Einträge von

,

Klappe, die Zweite…

Neuer Tag, neue Drehideen, null Problem! Alle drei Gruppen nutzten den heutigen Vormittag noch einmal dazu, weitere Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu führen und weitere Szenen für die Filme zu drehen. Der Grenzverlauf rund um die Gedenkstätte sowie das US-Camp bieten dafür geeignete Settings, die von den Schülerinnen und Schülern genutzt wurden. Die Drehkonzepte […]

,

Schneiden, schneiden, schneiden!

Das Filmmaterial ist vollständig abgedreht. Also heißt es den Rest des Tages: schneiden, schneiden, schneiden, und zwar im Schloss Geisa. Dafür teilen sich die unterschiedlichen Gruppen in zwei Teams auf. Während die einen das Bildmaterial Stück für Stück schneiden, nehmen die anderen simultan den begleitenden Sprechtext auf. Am Ende wird beides zusammengefügt werden und fertig […]

,

Unser Projekt im TV

Heute Abend wurde der Beitrag des Hessischen Rundfunks in der Hessenschau ab 19.30 Uhr im TV gezeigt. Unter folgendem Link ist der Beitrag in der Mediathek des hr verfügbar: https://www.hessenschau.de/tv-sendung/hessenschau—ganze-sendung,video-95470.html Nach getaner Arbeit konnten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam gebannt zusehen, wie ihr Projekt in den Abendnachrichten der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

,

…and the Oscar goes to…

Am Freitagnachmittag war es dann endlich so weit. Vor einem breiten Publikum, bestehend aus den Schülern und Pädagogen, den Eltern, Freunden und Bekannten, aber auch den mitwirkenden Zeitzeugen Monika Held und Robert Ritz sowie interessierten Bürgern aus der Stadt, wurden die drei Kurzfilme uraufgeführt. Vor dem Eintreffen des Publikums wurde die Technik getestet und zur […]

,

Aller guten Dinge sind drei!

Die Projektwoche in Point Alpha ist erfolgreich zu Ende gegangen. Während wir gespannt auf die Veröffentlichung der bisher gedrehten Filme warten, richten wir den Blick schonmal ein wenig weiter nach vorne. Vom 26. bis 30. August 2019 geht unser Projekt in die letzte Phase, dann werden zwei Schulklassen aus Thüringen und Niedersachsen im Grenzlandmuseum Eichsfeld […]

,

Soon to be released!

Knapp ein Monat ist vergangen seit die drei Filme in der Gedenkstätte Point Alpha in Geisa uraufgeführt wurden. Die Veröffentlichung der von Schülerinnen und Schülern aus Bad Hersfeld und Kaltensundheim geschaffenen Werke steht nun kurz bevor. Um die Wartezeit etwas zu versüßen, werden ab kommender Woche alle paar Tage ein kleiner Screenshot und interessante Facts […]

,

Film #1

Die erste Gruppe beschäftigte sich intensiv mit dem US Observation Post Alpha und den Auswirkungen der Anwesenheit amerikanischer Soldaten im westlichen Grenzgebiet auf die unmittelbare Nachbarschaft. Der Film beinhaltet ein Zeitzeugeninterview, Aufnahmen des Camps und der Umgebung sowie interessante historische Fakten. Wir freuen uns schon sehr auf die bevorstehende Veröffentlichung.

,

Film #2

Die zweite Gruppe befasste sich speziell mit Geschichten von jungen Menschen im ehemaligen Sperrgebiet. In einem intensiven Zeitzeugengespräch wurden persönliche Erfahrungen dargestellt und die Schwierigkeiten und erheblichen Einschränkungen, die sich für junge Menschnen im Sperrgebiet alltäglich ergaben, thematisiert. Ein Fokus wurde dabei besonders auf den Unterschied zwischen der damaligen und der heutigen Zeit gelegt. In […]

,

Film #3

And last but not least … der dritte und letzte Film der Projektwoche in Point Alpha. Unter dem Titel „Das größte Gefängnis der Welt“ befasste sich die dritte Gruppe, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Geistal Bad Hersfeld sowie des Rhön-Gymnasiums Kaltensundheim, mit dem Leben im Sperrgebiet und den alltäglichen Restriktionen, denen Bürgerinnen und […]