Klingt wie mehr oder weniger dieselbe Tätigkeit, hat aber wenig miteinander zu tun. Dennoch führen alle Tätigkeiten zum gemeinsamen Ziel: Filme über den Alltag im Grenzgebiet. Während beim Team Erklärvideo Requisiten, Inhalte und Zeichnungen in aufwendiger Handarbeit entwickelt und später „zum Leben erweckt“ werden, befindet sich Team Zeitzeugeninterviews bereits mitten im Schnitt. Mehrere Stunden Bildmaterial müssen gesichtet, selektiert, zusammengeschnitten und geordnet werden. Auch Team Spielfilm entwickelt aus gedrehten Aufnahmen digital Comiczeichnungen, welche den Film mitprägen werden.