#einheitsbrei?

Wo stehen wir heute, 30 Jahre nach der Deutschen Einheit? Wie hat uns dieses Ereignis geprägt – egal, ob wir damals schon auf der Welt waren oder nicht? „Einheit ist eine in sich geschlossene Ganzheit, Verbundenheit (…) und innere Zusammengehörigkeit“, schreibt der Duden. Gehören wir Menschen aus Ost und West mittlerweile wirklich zusammen? Was zeichnet diese innere Einheit heute noch aus? Oder ist das alles nur noch ein undefinierbarer Einheitsbrei ohne erkennbares Profil?

Um das herauszufinden, hat Franziska Klemm ein Medienprojekt via Social Media gestartet, um besonders unterschiedliche Menschen aus ganz Deutschland und sogar weltweit zu erreichen. Über Instagram, Skype und Sprachnachrichten hat sie unterschiedlichste User zu ihren Gedanken über die Deutsche Einheit befragt, die bei diesem „Social-Media-Audio-Experiment“ mitwirkten.