Schüler*innen aus Duderstadt und Dingelstädt begeben sich in den kommenden drei Wochen auf Spurensuche nach Fluchtversuchen und Grenzübertritten von Ost- nach Westdeutschland. Die Jugendlichen möchten sowohl unterschiedliche Fluchtversuche in den Blick nehmen, als auch einen Zeitzeugen interviewen. Aus dem daraus resultierenden Aufzeichnungen und Audioquellen werden die Jugendlichen ein Hörspiel entwickeln, das durch Fotos, Videos und Animationen ergänzt wird. Die Vision – ein Fernsehbeitrag! Wir sind gespannt…

Sie möchten sich über das Thema Flucht & Fluchtversuche aus der DDR weiter informieren? Wir empfehlen die „Chroniken der Mauer“ (https://www.chronik-der-mauer.de/fluchten/) und die Angebote der Gedenkstätten und der Grenzlandmuseen – sie dokumentieren auf eindrucksvolle Weise individuelle Fluchtschicksale und illustrieren das Leben dies- und jenseits der Grenze – im sog. DDR-Sperrgebiet und im westlichen Zonenrandgebiet.

Fotos: Birgit Konrad, Gedenkstätte Point Alpha