Schüler*innen der Staatlichen Regelschule Berga trafen sich erneut auf der Plattform Discord mit der Medienpädagogin Franziska. Dabei einigte sich die Gruppe auf ein Thema und Medienformat, an denen die Jugendlichen in den kommenden Wochen arbeiten möchten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen Jugendkultur, politisches Engagement und Freizeit – 1990 und heute. Dazu recherchieren die Schüler*innen aktuell in Kleingruppen und suchen nach möglichen Zeitzeug*innen und anderen Interviewpartner*innen. Das können Eltern, Nachbarn oder auch Mitglieder aus Vereinen oder Initiativen ihrer Heimatstadt sein. Daraus sollen drei kleine Videos entstehen. Auf diese Videos wollen die Schüler*innen anschließend reagieren und die Inhalte mit ihrem Alltag heute in Bezug setzen. In welcher Form das genau geschieht, besprechen sie beim nächsten Treffen. Wir sind gespannt und freuen uns auf den weiteren Prozess.