,

Tick tack tick tack!

Die Zeit drängt. Bereits heute um 14 Uhr werden die Filme hier in der Bildungsstätte des Grenzlandmuseums Eltern, Freunden und der Öffentlichkeit präsentiert. Gestern galt deshalb: Drehen, schneiden und entwickeln bis der Arzt kommt. Unermüdlich waren die Schülerinnen und Schüler bei der Arbeit, vom Ehrgeiz gepackt, um ihre Filmprojekte fertigzustellen.

Nach langer Arbeit hieß es – zumindest für Team Spielfilm – dann endlich: Abgedreht!